Facebook    Instagram    Pintarest    RSS
Head Bild

Topfentorte ohne Boden und mit „weniger“ Kalorien

Autor:
Datum: 27. Januar 2014

Mit weniger Kalorien – das klingt doch schon mal gut, oder?

Na gut, der Topfen und so…

Aber zumindest den Zucker können wir entschärfen.

Aber ich rede hier nicht von Süßstoff (so etwas kommt nicht in meine Küche).

Das Geheimnis heißt Birkengold, aber dazu unten mehr.

Das Rezept könnte einfacher nicht sein – und ich liebe unkomplizierte Sachen!

 

Zutaten:

. 750 dag Topfen

. 1 griechisches Joghurt

. 100 Gramm Butter

. 300 Gramm Birkengold (oder Zucker)

. 2 Pck. Puddingpulver, Vanille

. 6 Eier

. 1 TL Backpulver

 

Einfach alle Zutaten gut vermixen.

Teig in eine befettete, bemehlte Tortenform (Durchmesser 20 cm) füllen,

und bei 180 Grad 75 Minuten backen.

 

topfentorte1

 

Und nun zum Birkengold.

Birkengold ist ein Süßungsmittel aus natürlichen pflanzlichen Rohstoffen.
Es sieht aus und schmeckt wie Zucker und ist genauso süß.

Birkengold besteht aus reinem europäischen Xylit, das aus den
nährstoffreichen Fasern der Birkenrinde gewonnen wird.
Xylit kommt in der Natur nicht nur in Birkenrinde, sondern
auch in verschiedenen Gemüse- und Obstsorten vor.
(Quelle: Website Birkengold)

 

mehr Infos unter:

http://www.birkengold.at/

 

topfentorte2

 

Und das ist das Ergebnis – ganz saftig und flaumig!!

 

topfentorte3

 

topfentorte4

 

topfentorte6

 

topfentorte5





Kommentar schreiben

Name:
E-Mail: (wird nicht veröffentlicht)
   
Kommentar


Opi

bitte kostprobe