Facebook    Instagram    Pintarest    RSS
Head Bild

Wenn es morgen an der Türe klopft …

Autor:
Datum: 30. Oktober 2013

… hier 2 Ideen für Give aways… also wie schon gesagt: Süßes oder Saures … Happy Halloween Euch allen! Wasabi Erdnüsse oder Marshmallows!
Lesen Sie mehr...

Duft und Kultur

Autor:
Datum: 29. Oktober 2013

Einer meiner Lieblingsshops im Ersten. Meine guten Räucherstäbchen kaufe ich nur dort! Adresse: Tuchlauben 17, 1010 Wien Das Geschäft lädt zum Stöbern ein. Es gibt immer wieder nette Kleinigkeiten aus anderen Kulturkreisen.
Lesen Sie mehr...

Süßkartoffel trifft Karotte

Autor:
Datum: 29. Oktober 2013

Heute gibts Gemüse. Diesmal auf eine andere Art zubereitet und gewürzt … Süßkartoffeln und Karotten in grobe Streifen schneiden. Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Gemüse in eine feuerfeste Form geben und mit Olivenöl betreufeln. Entkernte schwarze Oliven und Knoblauch grob geschnitten dazu geben. Mein Tipp: schwarze Oliven der Firma viani (www.viani.de) – sehr zu empfehlen. Gibts im besseren Fachhandel. Dann wird gewürzt: Das Ganze für 30-35 Minuten ins Rohr. Immer wieder kurz wenden. Dann mit Zitrone betreufeln und Petersilie darüber streuen. Alleine der Geruch, wenn das Gericht im Rohr ist, wird Euch das Wasser […]
Lesen Sie mehr...

Whisky Brennerei im Waldviertel

Autor:
Datum: 27. Oktober 2013

Ja, es stimmt! Wir haben in Österreich eine international ausgezeichnete Whisky Brennerei. In dieser Gegend wird zwar seit Jahrhunderten Roggen angebaut, aber  jetzt destilliert die Familie Haider Whisky und wagte damit vor Jahren einen mutigen Schritt. Aber es war die richtige Entscheidung. Spezialführungen sind gegen Voranmeldung möglich – Verkostung inklusive! Als Ausflugsziel im Herbst kann ich das sehr empfehlen. Wo: 3664 Roggenreith 3 Infos: www.roggenhof.at
Lesen Sie mehr...

Sonnenuntergang im Waldviertel

Autor:
Datum: 27. Oktober 2013

Ein Wochenende mit Familie und Freunden im Waldviertel. Einfach nur WUNDERBAR…
Lesen Sie mehr...

Mini Apfelkuchen

Autor:
Datum: 26. Oktober 2013

Zuerst einen Mürbteig zubereiten. 210 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Eidotter, 140 g Butter, 1 Prise Salz und 3 Tropfen Citrus Öl von YL (siehe Artikel unter Wellbeing) schnell zu einem Mürbteig verarbeiten und kalt stellen. Dann die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Gut mit Zimt und etwas Ahorn Sirup würzen. Dann mit ein wenig Wasser (3 EL) dünsten. Sobald die Äpfel weich sind mit einem Stampfer zerkleinern. Feuerfeste Formen mit Butter ausstreichen. Dann den Mürbteig damit auslegen. Aber soviel Teig aufheben, dass die Küchlein noch damit bedeckt werden können. Dann das […]
Lesen Sie mehr...

Snack für Überraschungsgäste

Autor:
Datum: 24. Oktober 2013

Wenn mal unvorhergesehene Gäste auftauchen, oder es mal länger wird und Hunger sich meldet – probiert mal das… Eure Gäste werden begeistert sein. Muss aber nicht nur für Gäste sein … Ich verwende hier den Camembert von Spar in der Holzdose (schwarzer Kartondeckel). Den gebe ich einfach ohne Verpackung in eine kleine Tortenform ausgelegt mit Backpapier. Wenn die Käseverpackung komplett aus Holz ist gleich damit ins Rohr, aber ohne Plastikhülle!! Bei 200 Grad für 15-20 Minuten (je nach Größe) ins Rohr. Der Käsekern wird flüssig und fertig ist das Käsefondue. (PS.: Das Gesicht am Käse stammt von meinem […]
Lesen Sie mehr...

Ideen für Halloween

Autor:
Datum: 23. Oktober 2013

Bald ist die Nacht zum Gruseln…. Hier ein paar Ideen für diesen Tag. Kürbis mal anders. Süßes oder Saures… oder so… also happy halloween Eure Claudiaaaaaaaaaaahhhhh
Lesen Sie mehr...

Avocadosalat mit Erdbeer-Vinaigrette

Autor:
Datum: 22. Oktober 2013

Ich liebe Salat – und bereite ihn gerne auf verschiedene Arten zu. Heute habe ich eine neue Idee gefunden und nachgemacht. Frische Erdbeeren waschen und zerkleinern. Dann weißen Balsamico-Essig, Fleur de sel, Olivenöl und etwas Ahornsirup hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. Avocado in Scheiben schneiden und am Blattsalat verteilen. Vinaigrette darüber gießen und mit Erdbeeren dekorieren. Mit etwas buntem Pfeffer bestreuen und mit getoastetem Weißbrot servieren.
Lesen Sie mehr...

Verpacken mit Liebe

Autor:
Datum: 22. Oktober 2013

So könnt Ihr Geschenksackerln ganz einfach selber machen – in allen Größen und Farben. Rand mit Doppelklebeband befestigen. Auch den Boden festkleben.
Lesen Sie mehr...

Häkeln mit den Fingern

Autor:
Datum: 19. Oktober 2013

Als ich das Garn gesehen habe musste ich es haben. Jetzt ist mir auch eingefallen was ich damit tun kann. Hier das Ergebnis: Wisst Ihr noch wie man häkelt? Also so gehts los, nur ohne Häkelnadel. 1. Anfangsknoten Ja, und dann immer nur sehr lockere Luftmaschen in verschiedenen Größen. Kann so richtig schlampig aussehen. Du kannst die Länge und die Anzahl der Reihen nach Belieben bestimmen. Wenn Du fertig bist, Faden abschneiden, Das Ende durch die letze Masche ziehen und fest verknoten. Dann zu den gewünschten Reihen zusammenlegen. […]
Lesen Sie mehr...

tartatata

Autor:
Datum: 19. Oktober 2013

Hausgemachte französische Spezialitäten – aber in der City! Lieber MP – der Eintrag ist nur für Dich. Klein aber oho!! Nur ein paar kleine gemütliche Tische und ein kleines Plätzchen vor der Türe. Aber genau das ermöglicht eine kuschelige, heimelige Atmosphäre. Lindengasse 35, 1070 Wien Di bis Sa von 8 bis 19 Uhr So von 9 bis 15 Uhr
Lesen Sie mehr...

Erdnussbutter-Bananen Shake

Autor:
Datum: 19. Oktober 2013

Für alle Fans von Erdnussbutter. Das ist ein Winter-Shake für Naschkatzen. . 1 EL Erdnussbutter (creamy) . 1 EL Honig . 1/2 Banane . 50 ml Vanille-Soja Joghurt . 20 ml Kaffeeobers Alles zusammen mit dem Stabmixer durchmixen. Vor dem Servieren etwas Honig (in der Flasche) an die Glaswand gießen.
Lesen Sie mehr...

Cevapcici auf Broccoli mit Backofenchips

Autor:
Datum: 19. Oktober 2013

Einkaufsliste: . Faschiertes, Schuhbecks italienisches Gewürzsalz . Frischer Broccoli . heurige Kartoffeln Zuerst die Kartoffeln in gleich dicke Scheiben schneiden. Mit Gewürzsalz und Öl bei ca. 200 Grad in den Backofen bis sie schön braun sind. Nachdem die Kartoffeln ins Rohr geschoben wurden, das Faschierte mit reichlich Gewürzsalz würzen. Dann längliche Laibchen formen. Broccoli dünsten und dann kurz in Eiswasser tauchen (dann bleibt er schön grün). Währendessen die Cevapcici in etwas Öl braten. Alles auf einem Teller anrichten. Und schon kann gegessen werden.
Lesen Sie mehr...

Garnelen auf Pesto-Schwarzbrot

Autor:
Datum: 16. Oktober 2013

Heute hab ich wieder was für die schnelle Küche: Selbstgemachtes Pesto auf crossem Schwarzbrot mit gebratenen Garnelen. Pesto geht ganz easy: 1 Stock Basilikum, Pinienkerne, gutes Olivenöl, Parmesan, Knoblauch und Salz. Alles zusammen in der Küchenmaschine mixen bis es ein Brei ist. Ich mag es lieber etwas gröber. Bei den Mengen der Zutaten verlasst Euch auf Euer Gefühl. Ich hab die Blätter des halben Stöckchens verwendet. Dazu eine Handvoll Pinienkerne. Soviel Öl, dass es eine feuchte Masse ist. Knoblauch und Käse nach Geschmack. Wenn Ihr das Pesto aufheben wollt einfach in ein Glas geben und oben […]
Lesen Sie mehr...

Blueberry-Cheesecake

Autor:
Datum: 13. Oktober 2013

Ich hab einer Freundin erzählt das ich heute einen Blueberry-Cheesecake probieren will. Sie meinte: “ Also Du meinst einen Heidelbeer-Topfenkuchen“. Ich sagte: “ Ja, so kann man es auch nennen“. Wir mussten beide lachen. Also wie auch immer wir dazu sagen – so geht´s: 3 Tassen frische Heidelbeeren, und hier achte ich ab heute auf Produkte aus Österreich. Eine Freundin hat mir gestern dazu die Augen geöffnet. Es liegt zwar auf der Hand aber um ehrlich zu sein habe ich bisher nicht sehr darauf geachtet. Sie besteht in ihrer Familie darauf, nur saisonelle Produkte zu kaufen. Das find […]
Lesen Sie mehr...

Gesehen und nachgemacht

Autor:
Datum: 13. Oktober 2013

Verwendet alte Fotos oder buntes Papier, alte oder aktuelle Zeitungen – was auch immer Euch einfällt. Ihr benötigt bloß einen tiefen Bilderrahmen (Raum zwischen Glas und Rückwand), eine (alte) Zeitung oder alte Fotos, Klebstoff und Schere. Papier falten und in gleich gr0ße Teile schneiden. Dann aus dem gefalteten Stück ein halbes Herz schneiden. Dann entweder direkt auf die Rückwand oder einen Hintergrund aus Papier auflegen und ankleben. Der Rahmen hängt jetzt an meiner Bilderwand neben Larry Mullen Junior (ganz unten links). Und wer das jetzt nicht weiß – das ist […]
Lesen Sie mehr...

Verliebt

Autor:
Datum: 13. Oktober 2013

hab ich mich in ein Lokal – auch am Campus der WU … Es war ein Tipp von meiner Freundin Kathrin. Wenn Ihr mal in eine neue Stadt kommt nehmt sie mit! Sie ersetzt die besten Reiseführer und findet Plätze die nicht einmal die Einheimischen kennen! Ihr findet es am Welthandelsplatz 1 1020 Wien www.dascampus.at Die Einrichtung ist so kreativ und ausgefallen, bis ins Detail durchgezogen und voller guter Ideen. Die Mitarbeiter sind total freundlich und das Essen sowieso ganz große Klasse. Also überzeugt Euch selbst! Achtung: Trinkt mal ein Bier mit Flavor Flo´s Tipp: Gurke (nein […]
Lesen Sie mehr...

Library – cafe & roastery

Autor:
Datum: 13. Oktober 2013

Bei einer Besichtigung des neuen Campus in Wien habe ich dieses Cafe entdeckt. 1020 Wien, Welthandelsplatz 1, Gebäude LC Die Einrichtung ist sehr gelungen und gemütlich und die Auswahl der Speisen und Getränke sehr ansprechend. Viel Spaß am Campus – auch wenn Du nicht studierst!
Lesen Sie mehr...

Homemade peeling

Autor:
Datum: 10. Oktober 2013

Geht es Euch auch so? Die Haut braucht nach dem Sommer viel Pflege. Hier mein Rezept für ein schnelles Peeling. Einfach Backzucker oder Salz, Olivenöl und ein Duft Eurer Wahl. Ich persönlich finde Backzucker durch seine feinere Struktur angenehmer. Beim Duft habe ich diesmal Purification verwendet. Es hat ein frisches Aroma und wirkt reinigend. Bei Verwendung anderer Öl-Marken bitte auf die 100% Reinheit achten! Dann soviel Öl zum Zucker geben bis dieser vollständig nass ist. 3-5 Tropfen Duft dazu und los gehts. Nach dem Peelen abduschen und die Haut leicht trocken tupfen. Die Haut […]
Lesen Sie mehr...

Heiße weiße Nougat Sünde

Autor:
Datum: 10. Oktober 2013

Aber gebt nachher nicht mir die Schuld … es ist wirklich eine Sünde! Ein kalter, nebliger Winterabend. Ich trage dann immer Wollsocken, lange Schals um den Hals und 3 Schichten Oberteile. Kennt Ihr solche Momente? Jetzt ist Zeit für eine heiße Schokolade. Aber wenn Ihr die mal anders zubereiten wollt probiert das: 1 Glas Milch, weißer Nougat, Marshmallows und etwas Zimt Aber nehmt nicht zuviel Nougat – sonst bekommt ihr einen Zuckerschock. Naja – dann die Milch aufkochen und den Nougat schmelzen. In ein Glas gießen und mit geriebener Schokolade und Zimt dekorieren. 1 Marshmallow darf noch […]
Lesen Sie mehr...

Cinnamon sour

Autor:
Datum: 9. Oktober 2013

Ein Drink für einen gemütlichen Abend. Und Zimt passt so gut zur Jahreszeit. Wusstet ihr das Zimt eines der ältesten Gewürze ist? Angeblich wurde Zimt schon 3000 vor Christi verwendet. Und so könnt ihr das mixen: 2 Teile Amaretto 1 Teil Whiskey 1 Teil frischer Limettensaft 4 Teile Grapefruitsaft 1 Prise Zimt 1 Zimtstange und Eiswürfel
Lesen Sie mehr...

Was für kluge gut aussehende Frauen

Autor:
Datum: 8. Oktober 2013

Danke Isabella!!! Von meiner lieben Freundin hab ich das Mail nämlich bekommen. Sie ist eine verdammt gutausehende kluge und wunderschöne Frau. Lust auf lachen ………. Heute ist ITGAVKF!!!! Heute ist der Internationale Tag der gutaussehenden und verdammt klugen Frau. Also sende diese Nachricht an solch eine, auf die diese Beschreibung perfekt passt. Bitte schicke es nicht an mich zurück, weil ich ja schon von einer verdammt gut aussehenden klugen Frau diese Nachricht erhalten habe und somit eine verdammt gut aussehende kluge Frau bin. Und denke immer an die Devise: Das Leben sollte keine Reise sein mit dem Ziel […]
Lesen Sie mehr...

Das beste Brot der Stadt

Autor:
Datum: 7. Oktober 2013

Jeder der ihn kennt weiß, warum ich das schreibe! Und für ein köstliches Brot verzichte ich sogar auf Schokolade! Und das will was heißen. Und wenn ich Euch sage – da steht manchmal eine Schlange bis auf die Straße. Aber es zahlt sich aus. Adresse: Naglergasse 9, 1010 Wien Und sogar die Verpackungen und Drucksorten sind kreativ durchdacht und ringen mir ein Schmunzeln ab. Danke das es Euch gibt. Bei der Wahl der Sorte einfach mal alle durchprobieren. Ich empfehle das Brot mit dem Namen „Bio Joseph“ – doppelt gebackenes Sauerteigbrot. Wobei doppelt gebacken […]
Lesen Sie mehr...

Sweet Dumbling gesalzen auf Olivenöl

Autor:
Datum: 7. Oktober 2013

Im Herbst ernten wir die Kürbisse. Und die sind nicht nur für Halloween gedacht. Die Frucht hat viel mehr zu bieten! Heute stell ich Euch den Sweet Dumbling vor. Ich hab diese Sorte heuer nicht angebaut, aber bei meinem Bauern bekomm ich meist alle Sorten der heimischen Kürbisse. Diese Sorte kann . roh gegessen werden . im Ofen geschmort und samt Schale gegessen werden . aufgrund des Eigenaromas auch auf Würze verzichten . zum Zubereiten von Süßspeisen oder Füllungen verwendet werden Ja und ich habe heute die Varianten „schmoren“ gewählt. Zuerst den Kürbis teilen und aushöhlen. […]
Lesen Sie mehr...

Knuspriges Weißbrot

Autor:
Datum: 7. Oktober 2013

Das Brot gelingt jedem der nach diesem Rezept vorgeht !! Dank Jamie. Also es ist ganz einfach. Zutaten: . 1 Päckchen frische Hefe (Germ) . 45 g Ahornsirup oder flüssiger Honig . 630 ml lauwarmes Wasser . 1 kg griffiges Weizenmehl . 45 g Salz . Mehl zum Bestäuben Verarbeitung: Schritt 1 Die Hefe und den Sirup in der Hälfte des lauwarmen Wassers auflösen. Schritt 2 Das Mehl und das Salz in den Topf der Küchenmaschine geben und die Hefemischung hineingießen. Mit dem Knethaken zuerst langsam durchrühren, sonst ist die ganze Küche voller Mehl. *grins* Sobald die gesamte […]
Lesen Sie mehr...

Cake Pops

Autor:
Datum: 7. Oktober 2013

Das wollte ich immer schon mal versuchen. Cake Pops. Und so geht´s: Zutaten: . 100 g Butter . 175g Roggenmehl 1 TL Backpulver . 2 EL Vanillezucker (selbst gemacht – nachzulesen im Beitrag …) . 3 EL Kakao . 100 ml Schlagobers . 3 Eier . 50 ml Öl . 80 g Nüsse (ich verwende Wahlnüsse und Haselnüsse) Dann ist es einfach. Alle Zutaten in der Küchenmaschine vermischen und in eine befettete Form geben. Bei 160 Grad 30 Minuten backen. Ihr könnt aber genauso gut Euren Lieblingskuchen backen. Es geht darum, einen guten Kuchen als Grundlage für die Cake […]
Lesen Sie mehr...